Über mich

Ingrid Huber, MSc

ingrid-hubergeb. 1970 in München
verheiratet, Mutter von 2 Söhnen
Ich wohne mit meiner Familie in Graz, mein Berufsleben findet nomadisch-bewegt zwischen der Steiermark, Linz, Wien und anderen Orten in Österreich statt.

Berufliche Tätigkeiten

  • Körpertherapeutin, psychosoziale Beraterin und Stimmcoach in privater Praxis
  • Mitbegründerin des Instituts für Integrative Körperarbeit
  • Lehrtrainerin für Integrative Körperarbeit
  • Referentin für Gesundheitsprophylaxe und Körperbewusstsein an verschiedenen Institutionen
  • Singleiterin und Referentin für Singen zur Gesundheitsförderung, Kreativitätserziehung und Gemeinschaftsbildung

Ausbildungen

  • Dipl. Musik- und Bewegungspädagogin seit 1993
    Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Wien
  • Certified Practitioner of Esalen Massage and Bodywork® seit 1996
    Esalen Institute, Kalifornien USA
  • Certified Practitioner of Body-Mind Centering® seit 1998
    School for Body-Mind Centering® , Massachusetts USA
  • Schamanisch Praktizierende nach Sandra Ingerman seit 2015
  • Psychosoziale Beraterin und Master für psychosoziale Beratung seit 2019

Zahlreiche Fortbildungen und kontinuierliches Selbststudium in den Bereichen

  • Meditation und Bewusstseinsforschung
  • Körperarbeit und Alternativmedizin
  • Stimmbildung und Singen

Was mein Leben sinnvoll und lebenswert macht:

  • Menschen dabei zu begleiten, ihr Wohlbefinden zu entdecken und erfüllt zu leben.
  • Den kreativen Impulsen in mir selbst und in anderen Raum zu geben.
  • Ein lebendig-fantasievoll-achtsames Miteinander in Familie, Freundschaften und Berufsleben zu üben. Immer wieder.

Worin meine Zuversicht liegt:

Das Leben ist meistens nicht perfekt, es zeigt sich widersprüchlich, überraschend, wirft uns in Krisen und konfrontiert uns mit Krankheit oder Verlust. Durch liebevolle Akzeptanz und eine wachsende Selbstwahrnehmung können wir uns mit dem Leben zusammen weiterentwickeln. So werden wir klarer, gelassener und leben gesünder.